Taschenfilter in den Güteklassen F, M & G

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
25 - 26 von 26 Ergebnissen

Taschenfilter, M6, 6 Taschen

24,31 *
Lieferung innerhalb 2-3 Tagen (solange der Vorrat reicht)

Taschenfilter, M6, 8 Taschen

23,98 *
Lieferung innerhalb 2-3 Tagen (solange der Vorrat reicht)
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
25 - 26 von 26 Ergebnissen

Unsere hochwertigen Taschenfilter sind besonders wegen ihrer gleichmäßigen Luftführung und der damit verbundenen, gleichmäßigen Beladung mit Staub und Partikeln beliebt. Wir bieten Feinstaubfilter der Klassen F (F7, F8, F9) und Mediumfilter der Klasse M (M5, M6), sowie Grobfilter (G4) mit 25mm Rahmen aus Metall oder Kunststoff. Eine Fertigung und Lieferung mit 20mm Rahmen ist ebenfalls möglich.

 

Einsatz

Einsatzgebiete für Feinstaubtaschenfilter finden sich überall, wo es um die Abscheidung von Staub und Partikeln geht. Als Hauptfilter kommen sie in lufttechnischen Anlagen und Geräten zur Erfüllung unterschiedlicher Anforderungen in den Einsatz. Zum Beispiel in Büros, Krankenhäusern und Rechenzentren. Auch in der Lebensmittelindustrie, Pharmazie und Feinmechanik werden sie zur Abscheidung von Feinstaub und Grobstaub genutzt. Als Vorfilter dienen sie zum Zurückhalten von Partikeln vor der nächsten Filterstufe oder zum Schutz ganzer Prozesse, wie zum Beispiel in sensiblen Montageräumen und Schaltanlagen oder Reinraumanwendungen. 

 

Verarbeitung

Parallele Abstandsnähte über die gesamte Taschenlänge sorgen für Energieeffizienz, Qualität und Leistung über die gesamte Filteroberfläche. Durch die optimale Verarbeitung unserer Filter, können die Filtertaschen über die ganze Tiefe gleichmäßig mit Staub beladen werden. Neben der aerodynamisch optimierten Lufteinströmung, bietet auch der Einsatz moderner Materialien eine langfristige, verlässliche Abscheidung und damit ein optimiertes Preis- / Leistungsverhältnis mit hoher Verfügbarkeit und geringer Wartung. Das macht sie ideal als Hauptfilter oder Vorfilter.

Unsere Filter entsprechen der Richtlinie ISO 16890.

 

Installation und Filterwechsel

  • Filtertaschen nicht zwischen Frontrahmen und Aufnahmerahmen einklemmen (Taschen öffnen ansonsten im Luftstrom nicht voll)
  • Taschen müssen vertikal im Luftstrom stehen